Die neuen IBM FlashSysteme für KMU: 
Mit Flash-Speicher die Prozesse beschleunigen und Kosten senken!

IBM FlashSystem 5015 und 5035

Die IBM FlashSystem Lösungen der Serie 5000er sind leistungsfähige, kosteneffiziente und Hybrid-Cloud-fähige Speicherlösungen für mittelständische Unternehmen.

Flexibilität und Schnelligkeit gewinnen für Unternehmen immer stärker an Bedeutung. Gleichzeitig stellen viele Firmen ihre Wirtschaftlichkeit auf den Prüfstand. Häufig wird der unternehmerische Erfolg von einer veralteten Speicherinfrastruktur gefährdet. Abhilfe schafft eine moderne Flash-Speicherlösung.

stepIT.net IBM Silver Partner

IBM Flash-Speicher ist die beste Voraussetzung, um die unternehmensweite Wertschöpfung zu erhöhen und die Kosten zu senken. Die neuen Modelle 5015, 5035 und 5200 sind für alle Anforderungen des Mittelstands gerüstet – bis hin zur Echtzeit-Analyse mit künstlicher Intelligenz. Darüber hinaus bieten die Speicherlösungen ein Höchstmaß an Sicherheit.

Geschäftsprozesse beschleunigen mit IBM FlashSystem
Mit IBM FlashSystem® sind Sie bereit für den technologischen Wandel, ohne dabei Leistung, Qualität oder Sicherheit zu opfern, während Sie Ihr Datenmanagement vereinfachen. (Bildquelle: IBM)

Was ist Flash-Speicher?

All-Flash-Arrays basieren auf Solide State Drives (SSDs).
Die elektronischen Speichermodule besitzen keine beweglichen Teile; sämtliche Schreibvorgänge erfolgen direkt. Zu den besonderen Vorzügen von All-Flash-Arrays zählen Spitzenwerte im Bereich IOPS, Latenz und Datendurchsatz. Dabei setzt IBM auf das Non-Volatile Memory Express Protocoll (NVMe). Über die entsprechende Schnittstelle können Produktions- und Kundendaten in Echtzeit ausgewertet werden.

Hybrid-Flash-Arrays verbinden Flash-Storage mit Festplatten und anderen Speichermedien.
Hierbei werden die SSDs als Cache eingesetzt, um den Zugriff auf häufig benötigte Daten zu beschleunigen. Die Kombination von Flash und Harddisks bietet den Vorteil, dass die Geschwindigkeitsanforderungen und der Kapazitätsbedarf verschiedener Workloads aus einer Hand bedient werden können. Somit bieten Hybrid-Flash-Arrays einen attraktiven Kompromiss aus Performance und Wirtschaftlichkeit.

Flash-Storage ist nicht nur schneller als Festplattenspeicher, sondern auch sicherer und kostengünstiger.
Für seine Flash-Systeme garantiert IBM eine Ausfallsicherheit von 99,9999 Prozent, mit HyperSwap sogar 100 Prozent. Zudem benötigen Flash-Speicher deutlich weniger Strom als Harddisks und sind wesentlich kompakter.

Wie kann Ihr Unternehmen von Flash-Storage profitieren?

Die IBM Flash-Systeme der Serie 5000 bieten Premium-Funktionalität zum Einsteigerpreis. Damit werden Technologien wie Machine Learning für jedes Unternehmen zugänglich.

Ein einheitliches Portfolio an Software, Tools und APIs sichert die Funktionalität im gesamten System und verringert die Komplexität hybrider Multi-Cloud-Umgebungen erheblich. Wenn die entsprechenden Applikationen oder Machine-Learning-Algorithmen direkt auf die Daten zugreifen, lässt sich das Potenzial digitaler Informationen ausschöpfen. Zum Beispiel für neue Produkte oder Geschäftsmodelle.

Die IBM Flash-Systeme 5015, 5035 und 5200 bieten Funktionalitäten der Enterprise-Klasse zum Einsteigerpreis, ohne Kompromisse bei der Leistung zu machen. Inklusive sind die umfangreichen Funktionalitäten von IBM Spectrum Virtualize, ein KI-gestütztes Storage-Management und eine proaktive Unterstützung von IBM Storage Insights.

Für die gesamte Speicherumgebung werden wichtige Funktionalitäten für geschäftskritische Prozesse auf einer zentralen Datenplattform bereitgestellt. Alle IBM Flash-Systeme sind für den Einsatz mit schnellen IBM NVMe Flash-Modulen und SSDs optimiert. Erhältlich sind sie als All-Flash- oder Hybrid-Flash-Array.

IBM FlashSystem
Mit Flash-Speicher können Unternehmen große Verbesserungen in den Kernbereichen Produktivität und Kosteneffizienz erzielen. Bildquelle: IBM

Sie wollen erfahren, welche konkreten Vorteile Ihrem Unternehmen IBM Flash Storage bringt?

Dann rufen Sie unsere Storage-Experten jetzt für eine individuelle und persönliche Beratung an oder nutzen Sie unseren komfortablen Rückrufservice.

Marc Brotmann
Vertrieb | Account Manager
Telefon: +49 151 16 766 773
E-Mail: Marc.Brotmann@stepIT.net

RÜCKRUFSERVICE:

    Vorname, Nachname*

    Unternehmen

    Telefonnummer*

    *Pflichtfeld

    Was macht IBM Flash-Systeme so einzigartig?

    Hardware-Accelerated

    I/O-Aktivitäten und Software-Interaktionen finden auf getrennten Datenpfaden statt, um für jedes Flash-Modul die optimale Performance bei geringstmöglichen Latenzzeiten sicherzustellen.

    Advanced Flash Management

    Das perfekte Zusammenspiel von Hardware und Software plus die im Chip-Stack implementierten RAID-Sicherungen garantieren ein Höchstmaß an Sicherheit.

    IBM MicroLatency Modules

    Die Architektur der IBM Flash-Speicher ermöglicht eine höhere Dichte und einzigartige Zuverlässigkeit.

    Non-Blocking Crossbar

    Anstelle von PCIe-Verbindungen und SAS-Controllern findet eine spezielle Crossbar-Switch Backplane-Technologie Verwendung, die eine höhere interne Bandbreite und wesentlich mehr parallele I/O-Operationen ermöglicht.

    Wear Leveling

    Die maximale Lebenszeit der Flash-Speicherzellen stellt IBM mit diesem Verfahren sicher. Darüber hinaus sind die Datenblöcke so aufgebaut, dass unnötige Schreibzyklen vermieden werden.

    Mehrwerte für Ihr Business: IBM Flash-Systeme 5015 und 5035

    Mit der beschleunigten Bereitstellung von Daten und dem Support hybrider Multi-Cloud-Umgebungen sind die IBM Flash-Systeme 5015 und 5035 ideale Speicherlösungen für KMU. Der benötigte Speicherplatz wird per Datenreduktion verringert, und die Aufstockungsoption sorgt für optimale Zukunftssicherheit.

    IBM FlashSystem 5015 und 5035
    IBM Flash-Systeme 5015 und 5035: Die beiden Modelle sind besonders für Firmen mit knappem IT-Budget attraktiv. (Bildquelle: IBM)
    • Hohe Performance und Energieeffizienz bei geringem Platzbedarf.
    • Hochwertige Speichervirtualisierung in Kombination mit IBM Spectrum Virtualize oder als reiner Flash-Speicher.
    • Kostenreduzierung durch optimale Serverauslastung. Dadurch werden weniger Server und Lizenzen benötigt.
    • Hervorragender Return-on-Investment dank der Reduzierung von Raumbedarf, Strom- und Klimatisierungskosten.
    • Keine aufwendige Migration auf neue Architekturen wie In-Memory-Datenbanksysteme.
    • Unterstützung von Anwendungen mit hohem Performancebedarf.
    • Übersichtliche und leicht bedienbare Benutzeroberfläche.

    IBM FlashSystem 5015 und 5035:
    die wichtigsten Funktionalitäten

    Mit der beschleunigten Bereitstellung von Daten und dem Support hybrider Multi-Cloud-Umgebungen ist das IBM FlashSystem die ideale Speicherlösung für KMU. Der benötigte Speicherplatz wird per Datenreduktion verringert, und die Aufstockungsoption sorgt für optimale Zukunftssicherheit

    Komplette Enterprise-Lösungen.
    mit Verschlüsselung, Komprimierung, Deduplikation und 100-prozentiger Datenverfügbarkeit (optional).

    Bis zu 55 Prozent höhere Leistung.
    im Vergleich zu den Vorgängermodellen 5010 und 5030.

    Schutz von Investitionen.
    mit der Möglichkeit, Daten zwischen mehr als 450 Systemen zu migrieren – inklusive VMware- und Container-Einbindung

    Höchste Sicherheit.
    dank Datenverschlüsselung und HyperSwap-Replikation über Edge-, virtuelle und containerbasierte Umgebungen.

    Gesteigerte Agilität.
    ohne Ausfallzeiten mit der Möglichkeit zur Aufstockung auf bis zu 12 (FlashSystem 5015) bzw. 32 Petabyte (FlashSystem 5035).

    Umfassendes Softwarepaket.
    ohne Zusatzkosten für die Wartung.

     

    Sichern Sie sich jetzt unsere limitierten Angebote!

    Die neuen IBM Flash System Einstiegsmodelle

    Rufen Sie jetzt unsere Experten zum Thema an oder nutzen Sie unseren komfortablen Rückrufservice.

    Rufen Sie jetzt an für eine individuelle und persönliche Beratung:

    Marc Brotmann
    Vertrieb | Account Manager
    Telefon: +49 151 16 766 773
    E-Mail: Marc.Brotmann@stepIT.net

    Kostenlose Beratung anfordern:

      Vorname, Nachname*

      Unternehmen

      Telefonnummer*

      *Pflichtfeld

      Noch mehr Leistung für besonders datenintensive Workloads:
      IBM FlashSystem 7200 und 9200

      IBM FlashSystem 7200: NVMe-Storage im Midrange-Segment

      Hohe Leistungsfähigkeit: mit vier Achtkern-Prozessoren und bis zu 1,5 GB Cache pro Gehäuse Latenzzeiten im Mikrosekundenbereich mit einer Reduzierung auf bis zu
      70 μs.

      Blitzschnelle Datenübertragung: mit bis zu 2,3 Mio. 4K-Ausgaben pro Sekunde und einer max. Bandbreite von 45 GB/s.

      Skalierbarkeit der Enterprise-Klasse: NVMe-Optimierung für beschleunigte Speicherperformance und Unterstützung von bis zu 760 Laufwerken mit Erweiterungsgehäusen.

      All-Inclusive-Lizenzierung von Funktionen: Nutzung des umfangreichen Funktionsangebots von IBM Spectrum Virtualize im Umfang des erworbenen Produkts.

      IBM FlashSystem 9200: Speicher-Performance auf Top-Niveau

      Höchste Performance: mit vier 16-Kern-Prozessoren und bis zu 1,5 GB Cache pro Gehäuse.

      Einmalige Reaktionsschnelligkeit: mit bis zu 4,5 Mio.
      4K-Ausgaben pro Sekunde und einer max. Bandbreite
      von
      45 GB/s.

      Latenzzeiten im Mikrosekundenbereich: mit einer Reduzierung auf bis zu 70 μs.

      Herausragende Skalierbarkeit: mit Unterstützung von IBM FlashCore-Modulen mit einer Kapazität von bis zu
      38,4 TB.

      All-Inclusive-Lizenzierung von Funktionen : Nutzung des umfangreichen Funktionsangebots von IBM Spectrum Virtualize im Umfang des erworbenen Produkts.

      Download

      Sie möchten alles über Flash und die Vorzüge der Speichertechnologie erfahren? Sichern Sie sich jetzt den IBM FlashSystem Technology Guide und starten Sie in die Storage-Zukunft. stepIT.net unterstützt Sie mit mehr als 20-jähriger IT-Expertise!

      Download: TECHNOLOGY GUIDE IBM FLASHSYSTEM

      Sprechen Sie uns an!

      Marc Brotmann
      Vertrieb | Account Manager

      Telefon: +49 2331 34887 51
      E-Mail: Marc.Brotmann@stepIT.net